Ute Köhler-Hohnerlein


Geboren 1958 in München, verheiratet, 3 erwachsene Kinder

Beruflicher Hintergrund:

  • Diplom-Sozialpädagogin
  • Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin mit Fachkunde in Verhaltenstherapie, seit 2014 in eigener Praxis
  • Paar- und Familientherapeutin (Zertifikat Systematische Therapeutin / Familientherapeutin der DGSF)
  • Traumatherapeutin  (Zertifikat Spezielle Psychotraumatherapie mit Kindern und Jugendlichen der DeGPT sowie Zertifikat EMDR-Therapeutin für Kinder und Jugendliche der EMDR Europe Association)
  • Ausbildung in hypnosystemischer Therapie am Milton Erickson Institut Rottweil
  • Ausbildung in Schematherapie für Kinder und Jugendliche am Institut für Schematherapie München
  • Ausbildung in entwicklungspsychologischer Beratung für 0-3 Jährige am Institut Kindheit und Entwicklung Ulm
  • Dozentin an Ausbildungsinstituten der DGVT in der Ausbildung von Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten
  • Anerkannte Supervisorin an unterschiedlichen Ausbildungsinstituten für Verhaltenstherapie und Team-Supervisorin, Zusatzqualifikation Supervision (Zertifikat des ZPP Universität Heidelberg)
  • Prüferin im Rahmen der Approbationsprüfung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
  • Langjährige Tätigkeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie in der Jugendhilfe, Schwerpunkt in der Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen

 

Mitgliedschaften

  • Landes-Psychotherapeutenkammer Bayern, www.ptk-bayern.de
  • DGVT (Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie), www.dgvt.de
  • DeGPT (Deutsche Gesellschaft für Psychotraumatologie), www.degpt.de
  • EMDRIA (Fachverband für Anwender von EMDR), www.emdria.de
  • DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie), www.dgsf.org
  • MiSiT (Münchner Institut für systemisch-integrative Therapie), www.misit.de
  • MEG (Milton Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose), www.meg-hypnose.de